Erfolgreicher Verlauf unserer Fachtagung

Mai 2010

Die  Salzmann-Schule lud ein zu der Fachtagung: „Brücken bauen - Unterstützungsangebote bei Verhaltensauffälligkeiten in der Schule“

Mit diesem unerwarteten hohen  Zustrom an Interessenten hatten die Lehrer der Salzmann-Schule nun wirklich nicht gerechnet.



Die kleine Aula schien fast zu bersten. Am Ende fanden aber doch alle TeilnehmerInnen einen Platz und Herr Pönitz konnte die Fachtagung eröffnen.
Nach Herrn Pönitz sprach Frau Deckwerth, die Referentin des Landesverwaltungsamtes Bereich Förderschulen und berichtete aus der Sicht des Amtes über das Thema Verhaltensauffälligkeiten in der Schule.


Den Einführungsvortrag über das Thema “Entmutigte Kinder: Erziehung zwischen Risiko und Resilienz“ hielt Prof. Dr. Günther Opp von der MLU Halle-Wittenberg.

Mit viel Einfühlungsvermögen, einem ganz besonderen Charme und einer tüchtigen Portion Humor, sensibilisierte  Prof. Opp die Zuhörer und vermittelte Einsichten in die Verhaltensstrategien von Kindern, bei denen Verhaltensauffälligkeiten auftreten.


Er erweiterte die Sicht auf das System Schule und gab Anregungen und Denkanstöße, wie Schule sich verändern muss, um seinem wachsenden Erziehungsauftrag gerecht zu werden.



Interessante Einblicke und Sichtweisen auf das Thema Verhaltensauffälligkeiten erörterte die Schulpsychologin Frau Köhler. Hier stand ebenfalls der systemische Ansatz und das systemische Verständnis des Tagungsinhaltes im Vordergrund.











Nach einer kleinen Kaffeepause besuchten die TeilnehmerInnen die Workshops und konnten im Detail mit den Förderpädagogen über Ihre Erfahrungen sprechen, gesetzliche Grundlagen vertiefen oder sich über das Prinzip der Schule für Ausgleichsklassen informieren.

Gegen 16.00 Uhr endeten die Workshops und bei einem kleinen Imbiss blieb noch etwas Zeit, sich über die gewonnenen Erkenntnisse auszutauschen.

Ein ganz liebes Dankeschön hier noch einmal an Ruken und Johanna (Schülerinnen) für die tolle Unterstützung am Kaffeestand.

 






Bei der Fachtagung "Brücken bauen - Unterstützungsangebote bei Verhaltensauffälligkeiten in der Schule" ging es um die vielfältige Problematik von Verhaltensauffälligkeiten aus verschiedenen Perspektiven.

 

Neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse sollte u.a. die paxisbezogene Anwendung  (Nachteilsausgleich, Binnendifferenzierung, therapeutische Unterstützersysteme uvm.) und der gemeinsame Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt mehrerer verschiedener Workshops stehen. Eingeladen waren LehrerInnen aller Schulformen, SchulsozialarbeiterInnen und MitarbeiterInnen der Jugendhilfe.

 


Sämtliche Informationsmaterialien zu den unterschiedlichen Workshops zum Download.

(die Dateien sind als Winrar-Archive angelegt, falls sie sie nicht öffnen können laden sie sich bitte Winrar aus dem Netz herunter)

Den Programmablauf und das Anmeldeformular zum Download.

Weitere Bilder der Fachtagung hier