Exkursion in den Filmpark Babelsberg

Oktober 2010
Am Freitag, den 08.10.2010 fuhren Schüler der sharks, der eagles und der tigers nach Potsdam in den Filmpark Babelsberg. Dort konnten sie einen Blick hinter die Kulissen verschiedenster Filme werfen. In einer Filmtiershow wurden Tiere aus bekannten Filmen vorgestellt. Sie zeigten eindrucksvoll ihr Können.




Die Schüler interessierten sich sehr für die Horrorstätte, das U-Boot und die Stuntshow. Berühmte Stuntmen stürzten sich aus 20 Meter Höhe, ließen sich von Autos schleudern oder sprangen mit Motorrädern durch die Luft. Das 4D-Actionkino war ebenfalls ein spannender Höhepunkt an diesem Tag.

Insgesamt war diese Exkursion für alle Schüler sehr beeindruckend.


Meinungen der Schüler zu Babelsberg:


Im Filmpark Babelsberg fand ich die Filmtiershow und das 4-D Kino sehr gut, am meisten gefiel mir aber die Stuntshow. (David N., sharks)


Ich fand das 4-D Kino und die Horrorstätte cool. Die Stunt-Show war genial.

(Björn R., sharks)


Ich fand alles cool.
(Kevin F., sharks)


Ich empfehle allen, dort einmal hin zu fahren. Nehmt eine Kamera und ausreichend Batterien mit.
(Kevin J., sharks)


Es war voll cool in Babelsberg (Filmpark). Dort war eine Stunt-Show und ein 4-D Kino.
  (Marc-Andre Z., sharks)


In den Filmstudios gibt es viel zu bestaunen und viel zum mitmachen. Die Tiershow war schön. Besonders gefielen mir die Stuntshow und das 4D-Actionkino.
(Joel B., tigers)

 

 

 

DSCI0026.jpg DSCI0033.jpg DSCI0034.jpg DSCI0037.jpg DSCI0056.jpg
DSCI0059.jpg SDC10079.jpg SDC10084.jpg SDC10038.jpg