Schüler der Salzmann-Schule gewannen Sonderpreis


Preisverleihung in Magdeburg

März 2009

Die SchülerInnen der Salzmann-Schule gewannen den Sonderpreis des 6. AWO Schülerwettbewerb “Geschichte(n) entdecken“ für ihren eingereichten Beitrag zu dem Projekt "Zug der Erinnerung"

 

Samstag,  den 7. März, von 10.00 Uhr bis 11.15 Uhr im Alten Theater am Jerichower Platz Tessenowstr. 11, 39114 Magdeburg


Die Salzmann-Schule erhielt den mit 200 Euro dotierten Sonderpreis. Unsere Schülerin Nancy (links auf dem Bild) nahm den Preis in Magdeburg entgegen.

 

Über 230 Mädchen und Jungen haben sich beteiligt und spannende Sach- verhalte aus dem Alltag der Menschen früher recherchiert. „Die Jury hatte es nicht leicht, die besten Arbeiten auszuwählen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der AWO Gemeinschaftsstiftung, Dr. Uwe Küster. Insgesamt 18 Beiträge wurden am 7. März in Magdeburg mit Preisen im Gesamtwert von 3400 Euro ausgezeichnet.

 

Eine der Schautafeln

Der Schülerwettbewerb „Geschichte(n) entdecken“ wurde 2001 von der AWO Gemeinschaftsstiftung ins Leben gerufen, um junge Menschen zu motivieren, Geschichte selbst zu entdecken und über diese Erfahrung die Identifikation mit der Region und dem Land Sachsen-Anhalt zu vertiefen.

 

Mehr als 1300 Kinder und Jugendliche haben sich seither bei dem Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Peter Sodann steht, auf Spurensuche vor der eigenen Haustür begeben.

 

Mehr Informationen unter

AWO-Sachsen-Anhalt